Licht-im-Terrarium: Literaturdatenbank

WIKINDX Resources

Lin, M.-Y., Lim, L. M., Tsai, S.-P., Jian, F.-X., Hwang, S.-J., Lin, Y.-H. & Chiu, Y.-W. (2021) Low dose ultraviolet B irradiation at 308 nm with light-emitting diode device effectively increases serum levels of 25(OH)D. Sci Rep, 11 2583. 
Added by: Sarina (20 Sep 2022 15:11:22 UTC)   
Resource type: Journal Article
DOI: 10.1038/s41598-021-82216-1
BibTeX citation key: Lin2021a
View all bibliographic details
Categories: Englisch = English
Keywords: Leuchtdiode = Light-emitting Diode, Vitamin D = Vitamin D
Creators: Chiu, Hwang, Jian, Lim, Lin, Lin, Tsai
Collection: Sci Rep
Views: 6/25
Views index: %
Popularity index: 11.25%
Meine Sichtweise (Keine vollständige Zusammenfassung des Artikels! Meine Meinung muss nicht mit der Meinung der Autoren übereinstimmen! Bitte lesen Sie auch die Originalarbeit!)     

Zusammenfassung

In der Einleitung und der Diskussion kritisieren die Autoren sehr deutlich, dass in Bezug auf UVB-LEDs bisher wenig Fokus auf die negativen Effekte der UV-Strahlung gelegt wurde. Basierend auf frühere Studien der Autoren wurde daher eine 308-nm-LED gewählt und Mäuse damit in unterschiedlichen Intensitäten und Zeitabständen bestrahlt. Als optimale Dosis wurde 40 μW/cm² für 10 Minuten an 5 Tagen pro Woche ermittelt. 

 

Eigene Einschätzung

Bei der von mir getesteten Lampe mit 308-nm-LED (Spektrum) entsprachen 7 µW/cm² UVB einem UV-Index von 0,5. Die 40 µW/cm² entsprechen damit einem UV-Index von 2,5. Es ist schön zu sehen, dass hier realistischere Werte (UV-Index 2,5) mit einem sonnenähnlicheren Spektrum zur Erhöhung des 25OHD3-Spiegels geführt haben.

Das in Supplementary Figure 3 gezeigte Spektrum ist jedoch ungewöhnlich. Es ist deutlich sichtbar, dass keine Dunkelkorrektur am Spektrometer durchgeführt wurde. Das "Gezackel" zwischen 310 und 315 nm und den breiten "Schwanz" der Strahlung bis 350 nm ist mir aber unverständlich.

 


Added by: Sarina  Last edited by: Sarina
Abstract

This animal study aimed to elucidate the relationship of low-dose, narrow-band UVB at 308 nm with vitamin D synthesis. C57BL/6 female mice, at 3 weeks-of-age, were randomly divided into the following six groups (n = 6 at each time point of vitamin D measurement), which were: (1) normal diet without UVB irradiation; (2) VDd diet without UVB irradiation; and (3)–(6) VDd diet with 308 nm-UVB irradiation of 12.5, 25, 50, and 100 μω/cm2, respectively. All of the groups needing UVB irradiation received an exposure of 10 min per day, five days per week, and a duration of 3–5 weeks. The mice recovering from severe VDd (plasma total 25-hydroxyvitamin D level increasing from approximately 3 to over 30 ng/mL) only occurred in groups with a UVB irradiation dosage of either 50 or 100 μω/cm2. The optimal, estimated dosage for mice to recover from severe VDd was 355 mJ/cm2 within 3 weeks. Low-dose, narrow-band UVB irradiation at 308 nm is effective in improving VDd in mice. The results obtained, in addition to the especially small side effects of the above UVB irradiation formula, could be further translated to treating VDd-related disorders.


Added by: Sarina  
wikindx 5.8.2 ©2019 | Total resources: 1319 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Harvard | Database queries: 53 | DB execution: 0.04231 secs | Script execution: 0.16796 secs